Was machen mit der Ladefläche?

By , February 23, 2009 3:32 pm

Seit Samstag haben wir nun den langerwarteten Wagen und seit heute morgen sogar anständig angemeldet und versichert. Jetzt können wir endlich mit dem Kabinenbau beginnen – dazu später mehr.

Wir haben diesen Blog eigentlich nicht gestartet um über Autos zu schreiben. Da wir uns aber für eine Reise mit dem Auto entschieden haben, ist letzteres natürlich ein zentraler Bestandteil der Vorbereitungen und zudem keine allzu kleine Investition. Das Auto ist also da, und wir fahren nun täglich mit einem Pickup durch die Großstadt. Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass wir die einzigen nicht -Jäger, -Handwerker oder -Landschaftsgärtner mit so einer Karre sind. Die arbeitslose Ladefläche schreit förmlich danach, das endlich etwas mit ihr angefangen wird.

Eine geländetaugliche Kabine mit zwei anständigen Schlafplätzen muss her! Perfekt maßgeschneidert und günstig. Günstig schließt anfertigen lassen aus – also müssen wir uns selber etwas basteln. Zum Glück habe ich Zugang zu einer gut ausgestatteten Werkstatt und schätze mich selbst nicht unbedingt als handwerklich unbegabt ein. Bin dann mal gespannt, wie gut oder schlecht ich mich selbst einschätzen kann 😉

Heute Abend machen wir das Aufmaß um die Tage dann exakt planen zu können.

Comments are closed

Panorama Theme by Themocracy