Bilder vom Anziehen

By , June 28, 2009 8:12 pm

Der Kiste was anziehen

By , June 26, 2009 4:26 pm
Nach dem alle Klebeverbindungen jetzt reichlich Zeit zum Trocknen hatten wird es langsam Zeit mal wieder Hand anzulegen und die Kabine außen zu verkleiden, bevor sie in der Werkstatt noch zum Regal umfunktioniert wird. Mit dem Photoshop habe ich ein wenig mit der Farbgebung der Kiste rumgespielt. Mit dem Ergebnis, dass außer der original Wagenfarbe nur Alu roh oder poliert in Frage kommt. Also haben wir uns jetzt  für blankes Alu-Riffelblech mit einer Stärke von 1,5/2 mm entschieden. Sicher würde auch ein dünneres Blech klaglos den Job erledigen – Riffelbelch gibt es aber leider nicht dünner. Nicht geben tut es so dünnes Riffelblech leider auch nur in Platten, die maximal 150 mal 300 cm groß sind. Hm… unser Dach ist 160 mal 300 cm groß. Plus ein paar cm an allen Seiten, die abgekantet werden müssten wir dann sage und schreibe drei Platten aneinanderschweißen lassen um dann von der Fläche her mehr als eine Ganze Platte Verschnitt zu haben. Ok, das fällt schon mal flach. Wir kommen jetzt nicht mehr daran vorbei, für das Dach ein Riffelblech in 2,5/4 mm Stärke zu nehmen. Stabil wird das Ganze wohl werden. Der Preis dafür ist aber ein Gewicht von guten 50 KG für den Deckel incl. Dämmung und Innenverkleidung. Ich habe aber immer noch einen Funken Hoffnung, dass wir mit der ganzen Konstruktion unter 150 KG bleiben. Morgen wird ein arbeitsreicher Tag an dem wir auch das ein oder andere Photo schießen werden.

Site Update

By , June 26, 2009 4:25 pm
Nachdem Kris nicht ganz glücklich mit dem alten Theme des Blogs war haben wir ein wenig umgebaut. Oben jetzt immer ein schickes Photo und alles nicht mehr ganz so streng und nüchtern. Bei der Gelegenheit habe mir auch ein nerviges Problem mit den Benutzerrechten der Dateien vorgenommen. Mit dem Ergebnis, dass wir jetzt endlich anständige Bildgalerien in den Posts benützen können.

Ruhe vor dem Sturm

By , June 23, 2009 11:35 pm
Die letzten Wochen waren eher ruhig in Sachen Kistenbau. Der Höhepunkt war wohl die vorläufige Befestigung des Dachrahmens am Rest des Aluminiumgestells. Daher verbrachten wir die letzte Zeit viel mit Klettern und haben auf der "Abenteuer Allrad" in Bad Kissingen ein paar Eindrücke und Informationen zum Kistenbau, dem Reisen an sich, "Buschtaxi"-Stammtischen hier in der Region sowie so einige neue Ideen gewonnen. - Leider auch die Erkenntnis, dass "Ross" doch eher zu den Kleinwagen bei den Reisemobilen gehört. Auch gab es in der letzten Woche einen kleinen Verlust hinzunehmen. Mein kleiner Zweitwagen hat leider beschlossen, mir die Dienste zu verweigern, und ich muss nun schauen, wie es weitergeht in Sachen "Fiesta". Vielleicht können wir ja die Recaro-Sportsitze aus- und irgendwie in unseren Lux einbauen. Aber nun ist hoffentlich bald Schluss mit der Warterei auf Angebote und Riffelbleche. Kann es kaum erwarten, endlich die Verkleidung des Rahmens zu beginnen und dann auch endlich dem ganzen ein festes Dach zu geben. Wenn wir uns hier das nächste Mal melden, hoffe ich, dass wir dann den Innenausbau beginnen können.

Panorama Theme by Themocracy