kleines Update

By , July 29, 2009 2:32 pm

Es wurde mal wieder Zeit für ein kleines Update. Diesmal ohne Bilder. Das Unterteil der Kabine ist nun komplett mit Alu-Riffelblech verkleidet und die Auflage des Hardtops auf der Pritsche hat eine 3mm starke Gummischicht bekommen.
An sich ist Aluminium ja ein recht dankbar zu verarbeitendes Material. Lässt sich super sägen, feilen, flexen und was weiß ich nicht noch alles. Allerdings hat es auch seine Tücken. Ich meine jetzt außer Alu-Schweißen. Den Übergang zwischen Rückwand und der Unterseite des Alkoven Sollte ein Alu-Winkelprofil bilden. Damit wir nicht mehrere Kubikmeter Sikaflex verarbeiten müssen um das dicht zu bekommen kam ich auf die Idee mit Hilfe einer Flex das Riffelblech im Bereich des Winkels von seinen Riffeln zu befreien. Das Blech wurde durch das Flexen warm. Ja, es wurde warm nicht heiß. Die eine Kante um ein paar Grad zu erwärmen, langte allerdings schon, das Blech auf die Idee zu bringen, sich erst mal anständig zu verziehen. Folge dessen war die Montage des Verbindungswinkels eine durchaus spannende Tätigkeit. Aber dank der Überzeugungskraft 6mm starker Nieten und unserm starken Willen, jetzt um keinen Preis aufzugeben, ließ sich dann doch noch alles richten.
Jetzt fehlt noch die Tür und – wer hätte das gedacht – das Dach. Für das Aufmaß für die Tür müssen wir die Kiste jetzt erst mal auf das Auto schrauben. Mit etwas Glück können wir doch noch dieses Jahr bei schönem Wetter in der Kiste schlafen.

One Response to “kleines Update”

  1. Gisela says:

    Sieht nach ziemlich viel Arbeit aus. Weiter so!

Panorama Theme by Themocracy